Ein Brief von CEO Brian Djernes

Ein Brief von CEO Brian Djernes

Ein Brief von CEO Brian Djernes

Wir beschäftigen uns täglich mit Klimawandel, Nachhaltigkeit und den UN-Nachhaltigkeitszielen. Seitdem diesen Bereichen größere Aufmerksamkeit gewidmet wird, stellen die Kunden neue Anforderungen an die Unternehmen, mit denen sie Geschäfte machen. Das hat auch Folgen für uns.

Aber auch wenn das neu und angesagt klingt, so ist es das für Cane-line oder mich ganz und gar nicht. Ich habe mich schon immer für unser Geschäftsgebaren verantwortlich gefühlt. Daher sind Nachhaltigkeit in jeder Produktionsstufe eine Selbstverständlichkeit.

Ich bin stolz auf unsere Zertifizierungen ISO14001 und SMETA, mit denen wir uns in den Bereichen verbessern, die mir besonders am Herzen liegen. Nämlich soziale Verantwortung und Umwelt. Zugegebenermaßen ist niemand makellos oder perfekt. Mit der richtigen Umweltpolitik setzen wir Zielen und Rahmenbedingungen für Bereiche fest, in denen Verbesserungsbedarf besteht.

Für mich reichen umweltfreundliche Materialauswahl und recyceltes Material nicht aus. Ich halte es für wichtig, Materialien zur Schaffung der richtigen Produkte zu produzieren, die Saison für Saison halten. Bei Cane-line möchten wir Möbel herstellen, deren Design und Material viele Saisons überdauern. Das ist gut für die Umwelt.

Hoffentlich habe ich Ihre Neugierde auf unsere CSR-Politik, unsere Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele und unsere Initiativen geweckt. Wir wollen zeigen, wie man ein gesundes Unternehmen führen kann, bei dem soziale Verantwortung und Umweltschutz im Mittelpunkt stehen. Und hoffentlich lernen Sie auch etwas über Materialauswahl und wie neue Technologien dazu beitragen können, bessere Möbel zu schaffen, die länger halten.Besuchen Sie unseren Blog

Viel Spaß beim Lesen – mit freundlichen Grüßen

Brian Djernes